Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Joseph Beuys freue ich mich, diese Veranstaltung
„Zeige Deine Wunde“ im Rudolf Steiner Haus
und die Kunstbetrachtung
>no comment: on Joseph Beuys: Die Alchemie der Kunst in der Sammlung Froehlich
ankündigen zu können:

Montag, 2. Mai 2016 | 19.30 Uhr
Rudolf Steiner Haus, Großer Saal | Zur Uhlandshöhe 10, 70188 Stuttgart

»Joseph Beuys – Zeige deine Wunde«

Vorführung des Dokumentar lms von Rüdiger Sünner mit anschließendem Podiumsgespräch

Der Aktionskünstler, Bildhauer, Kunsttheoretiker und Pädagoge Joseph Beuys, zeitlebens umstritten, anstößig im besten Sinne, wollte berühren und berühr- bar sein. Die seelische und körperliche Verletzlichkeit des Menschen war sein Thema. Und die Wunden unserer Kultur und Erde. Aber eben auch die Alchemie der Heilung und die Kraft des Mythos – und im Zentrum: die Kunst.

Zeitablauf:
19.30 Uhr | Einführung
19.45 Uhr | Filmvorführung
21.15 Uhr | Pause
21.30 Uhr | Podiumsdiskussion
22.30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Podiumsteilnehmer: Rüdiger Sünner (Regisseur)
Jannis Keuerleber (Kulturwissenschaftlicher, Moderation)
und weitere Teilnehmer

Eintritt frei, Spenden erbeten

Die Veranstaltung wurde organisiert von:
campusA Stuttgart, der Freien Hochschule Stuttgart und der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Flyer herunterladen >>

Zeige deine Wunde_l

 

In der Veranstaltungsreihe zu Beuys:
Seminartag: BEUYS ZEICHENungen auf dem zum Friedenshasen
Filmvorführung: „Zeige Deine Wunde“ und Gespräch mit dem Regisseur
Kunstbetrachtung: >no comment on Beuys: Alchemie der Kunst

 

ZEIGE DEINE WUNDE – Film und Gespräch mit dem Regisseur