„The ecology of our earth is deeply centered in the ecology of our Human Consciousness and is the guiding powers and principles of culture and of the living substance, that we call future.“
Orland Bishop im Vorwort von „Healing our Sacred Earth“

437_0JOHANNES MATTHIESSEN bereitet sich darauf vor zu sterben. Er lebt mit einer besonders aggressiven Form von Knochenkrebs. Ein Blick auf sein Leben, auch mit welcher Kraft es selbst in diesem Moment, während einer starken Chemotherapie, aus seinen Worten strahlt und aus seinen Augen und seinem Interesse blitzt, macht aber vor allem Lust auf und Mut zu einem tatkräftigen und bewussten Leben voll Freude und Gestaltungswille.

In dem Buch „Healing our Sacred Earth – with young people around the world“ bekommt man einen Eindruck, wie wirkungskräftig seine Arbeit ist. Er realisierte Projekte in den USA, Europa, Asien, Australien und Brasilien und bringt den lebendigen Beweis für die ökologisch, sozial und kulturell heilsame Kraft der Kunst. Das ist fern von allen theoretischen Heilsversprechen, die der Kunst häufig zugemutet werden und auch von der Banalisierung vieler kunstpädagogischer Ansätze, die die Kunst zum Mittel zum Zweck verkommen lassen. Der Weg zur Kunst und auch zu einem tieferen Verständnis einer Kultur, einer sozialen Struktur oder Landschaft führt hier durch tatsächlich künstlerische Gestaltung von Material und Gemeinschaftsprozessen aus eine wachen Wahrnehmung des Wirkungsortes und im Dialog mit diesem. Keine theoretischen Versprechen, sondern empirische Wirklichkeit.

Aus einer ästhetisch intensivierten und geschulten Aufmerksamkeit wurden hier zahllose sozio-kulturell und ökologisch nachhaltige Projekte verwirklicht, die noch Jahre nach ihrer Fertigstellung ihre Wirkung in den Communities, Landschaften und Organisationen entfalten.

Johannes Matthiessen: Healing our Sacred Earth – with young people around the world – VAS Verlag für akademische Schriften – ISBN: 978-3-88864-511-2 • 2012  • 248 Seiten • 111 Zeichnungen – 30,00 €

KUNST UND EINE ÖKOLOGIE DES BEWUSSTSEINS